IA 69: Mo – 19.11.

handgestemmte Haustüre

Vor lauter montieren der Holzdecke vergaß ich zu erwähnen, dass wir seit Dienstag eine Haustüre besitzen. Natürlich aus Weißtanne und handgestemmt. Unten ein Muster, das sich in den Pfetten ähnlich widerspiegelt und oben ein Glas zum Rausschauen, sollte mal ein Besucher vor der Tür stehen. Ansonsten habe ich heute wieder ein Feld in der Decke fertiggestellt und etwas umgeräumt, damit ich einige Möbel aus dem Abstellraum umsiedeln kann, denn im Abstellraum zirkuliert zuwenig Luft und es wird immer feuchter unter der Garagendecke. So wird es nie langweilig. Gudrun hat mir einen ordentlichen Hackstock (ich konnte ihn kaum bewegen), in die Garage gestellt, damit ich das Holz kurz und klein schlagen kann, das diese Woche angeliefert werden wird. Der Winter ist hier lang und ich habe noch keine Erfahrung, wieviel Holz wir für den Kachelofen wohl brauchen werden. Ich habe mal 6 Ster trockene Buchenscheite geordert.